Menrad Prill | Überweisungen
15513
page-template-default,page,page-id-15513,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

ÜBERWEISUNGEN

Unser Service für Sie! Helfen Sie uns Wartezeiten zu verringern und eine bessere telefonisch Erreichbarkeit unserer Praxis zu gewährleisten.

NEUOnline Dauerüberweisungen anfordern! (bitte füllen Sie dazu das unten stehende Formular aus)

Nutzen Sie gerne auch weiterhin die Möglichkeit, Ihre Überweisungen per Post oder per Fax (0711 – 51 60 393) zu bestellen.

Bitte beachten Sie, dass für alle Kontaktmöglichkeiten die Angabe Ihres Namens, Geburtsdatums und Adresse wichtig sind.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn die Überweisungen zu Fachärzten einen Arztkontakt erfordern! Bitte denken Sie dabei an Ihre Versichertenkarte.

Damit Sie nicht unnötig auf Ihre Bestellung warten müssen, bitten wir Sie, uns Ihren Wunsch mindestens einen Tag vorher mitzuteilen.

Sie können die bestellten Überweisungen am nächsten Werktag ab 10 Uhr bei uns abholen.

Gerne können Sie Ihre Überweisung auch über nachfolgendes Formular anfordern:

    Geburtsdatum:*

    Telefonnummer:*

    Vorname:*

    Nachname:*

    E-Mail:

    Symptome / Grund*:

    Fachgebiet bitte auswählen:*


    Liebe Patienten, auch wir nehmen am 27.11.21 an der Impfaktion

    https://www.dranbleiben-bw.de/     teil.

    Die Fakten ganz kurz und bündig:

    • Wir vergeben keine Termine für diesen Tag. Die Praxis ist zum Impfen zwischen 8 und 12 Uhr geöffnet.
    • Wir impfen Sie nur, wenn Sie über 18 Jahre alt sind, Ihren Impfpass und Versichertenkarte dabei haben, den Aufklärungs- und Einwilligungsbogen komplett ausgefüllt und unterschrieben haben (Es liegen auch Bögen zum Ausfüllen vor der Praxis aus. Geschickter ist es jedoch sich diese im Vorfeld auf der Seite des RKI auszudrucken :

    https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Aufklaerungsbogen-Tab.html

    • Im Falle einer Boosterimpfung muss diese 6 Monate zurückliegen. In besonderen Fällen (Alter > 60 Jahre, Immunsuppression, berufliches Risiko) kann die Boosterimpfung auch schon 5 Monate nach der zweiten Impfung erfolgen.
    • Wir nutzen an diesem Samstag den Impfstoff der Firma MODERNA und auch in begrenzter Menge von Biontech
    • Wir können an diesem Termin keine Rezepte/Überweisungen ausstellen, und auch keine weiteren Fragstellungen behandeln oder Sprechstunde anbieten.
    • Bitte bleiben Sie nach der Impfung noch 15 min zur Überwachung vor der Praxis.
    • Aufgrund der zu erwartenden hochfrequenten Impfungen können wir das Auffrischungszertifikat mit dem QR-Code am Samstag nicht ausstellen. Sie können dies gerne in einer Apotheke, oder mit etwas zeitlichem Abstand bei uns erhalten. Bedenken Sie, dass das Impfzertifikat der Grundimmunisierung 1 Jahr gilt, es also fast nie Zeitdruck für die Erstellung des Auffrischzertifikates gibt.

    Ihre Britta Menrad und Dr. Thomas Prill